Stacks Image 1489
Stacks Image 6
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Leistungen
  • Betreuung der Arbeitssicherheit
    Als Unternehmer sind Sie verpflichtet, Unfallverhütungsvorschriften zu beachten und die Erste Hilfe organisieren. Sie können dabei auf das Beratungsangebot Ihrer Berufsgenossenschaften zurückgreifen. Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit, ein Betriebsarzt und Sicherheitsbeauftragte unterstützen Sie bei der Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen.
    Stacks Image 125
  • Gefährdungsbeurteilungen
    Die Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Element im betrieblichen Arbeitsschutz. Sie ist die Grundlage für ein systematisches und erfolgreiches Sicherheits- und Gesundheitsmanagement.
    Stacks Image 96
  • Arbeitsschutzunterweisungen
    Gut geplante Arbeitsschutzmaßnahmen und ein funktionierendes Arbeitsschutzmanagement senken das Risiko von Unfällen und Gesundheitsschäden, rechtlichen Sanktionen und von unfall- oder krankheitsbedingten Ausfallkosten. Hierbei kommt der Unterweisung von Führungskräften und Mitarbeiten besondere Wichtigkeit zu.
    Stacks Image 59
  • Brandschutzgutachten
    Ein Brandschutzgutachten beschreibt nach Prüfung vor Ort den tatsächlichen Ist- Zustand und zeigt die brandschutztechnischen Mängel auf.
    Stacks Image 154
  • Brandschutzunterweisungen
    Für den betrieblichen Brandschutz - darauf weist der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e. V. - tragen Unternehmer und Geschäftsleitung die Verantwortung und haften im Falle eines Brandes für mögliche Versäumnisse. Aus diesem Grunde sollten sie über Ursachen und Risiken von Bränden und Explosionen umfassend informiert sein und zumindest die wichtigsten Maßnahmen und Techniken der Brandverhütung kennen. Dies kann für den betroffenen Personenkreis, zu dem auch Abteilungsleiter und andere Vorgesetzte von Mitarbeitern gehören, im Rahmen einer Führungskräfteschulung geschehen.
    Stacks Image 195
  • Ausbildung zum Brandschutzhelfer
    Nach dem Arbeitsschutzgesetz hat der Arbeitgeber die Pflicht, geeignete Notfallmaßnahmen zu treffen. Besonders zur Brandbekämpfung und Evakuierung der in seinem Unternehmen Beschäftigten ist die Ausbildung und Bestellung von Brandschutzhelfern ein unverzichtbarer Beitrag, um dieser Verpflichtung gerecht zu werden.
    Stacks Image 224
  • Betriebsmedizin
    Das Gebiet Arbeitsmedizin und Prävention umfasst als präventivmedizinisches Fach die Wechselbeziehungen zwischen Arbeits- und Lebenswelten einerseits sowie Gesundheit und Krankheiten andererseits. Im Mittelpunkt steht dabei der Erhalt und die Förderung der physischen und psychischen Gesundheit und Leistungsfähigkeit des arbeitenden Menschen, die Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsbedingungen, die Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Begutachtung arbeits- und umweltbedingter Risikofaktoren, Erkrankungen und Berufskrankheiten, die Verhütung arbeitsbedingter Gesundheitsgefährdungen, einschließlich individueller und betrieblicher Gesundheitsberatung, die Vermeidung von Erschwernissen und Unfallgefahren sowie die berufsfördernde Rehabilitation.
    Stacks Image 253
Open all